Therapeutische Maßnahmen

 

Das Therapeutenteam an der Elisabethschule setzt sich aus 4 Ergotherapeutinnen und 4 Physiotherapeutinnen zusammen, die eng und interdisziplinär zusammenarbeiten. Die Therapien finden in Einzeltherapiestunden, als auch in Partner- und Gruppensituationen statt. Die Therapieziele werden mit dem Klassenteam und den Eltern ermittelt und individuell an jedes Kind angepasst.


Das Therapieangebot wird zusätzlich zu den fest angestellten Therapeutinnen durch niedergelassene Praxen (Logopäden, Autismusambulanz) und großen Hilfsmittelfirmen, mit denen wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen, unterstützt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden